Dienstag, 15. Januar 2013

Spinat-Rote Beete-Kürbis Lasagne

Im Hüttenhilfe-Forum wurde zum 1. FKT aufgerufen. FKT? Was ist denn das nun wieder? Das ist der Forum-Koch-Tag. Das Thema war Lasagne.



Ich habe mir eine Lasagne mit Kürbis, Spinat und Rote Beete ausgesucht. Sehr lecker! Leider ist sie mir etwas flüssig geraten, so dass ich jetzt nur ein Bild und eine kurze Anleitung poste.

Und hier ist sie






Für die Lasagne habe ich eine Béchamel-Sauce mit Kürbis gemacht. Dazu habe ich einen kleinen Hokkaido-Kürbis in Spalten geschnitten und im Backofen bei ca. 180° gebacken bis er schön gebräunt ist. Den Kürbis mit dem Kartoffelstampfer zu einem Püree zerdrücken.



Für die Béchamel Butter in einem Topf schmelzen, Mehl dazu geben und verrühren. Milch und Brühe zugießen, bis die Sauce schön sämig ist. Kürbispüree unterrühren. Mit Muskat, Salz, Pfeffer abschmecken.



Für die Spinatsauce Zwiebel und Knoblauch schälen, klein würfeln. In Olivenöl andünsten, TK-Spinat zugeben und so lange köcheln lassen, bis der Spinat aufgetaut ist. Mit etwas Gemüsepaste, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. 



Rote Beete schälen, fein hobeln.



Mit Lasagneblätter, Béchamel-Kürbis-Sauce, Spinat und Rote Beete schichten.



Mozzarella zerpflücken, über die Lasagne geben. Im Backofen bei ca. 180° goldgelb backen.


1 Kommentar:

  1. Ich mag keine rote Beete, finde diese völlig andere Lasagne aber dennoch toll!!!

    AntwortenLöschen

Ui, ein Kommentar! Ich freue mich!

Viele Grüße

Katrin